Wir freuen uns sehr, mitteilen zu können, dass wir erfolgreich am 

Zertifizierungsverfahren des +award 16 teilgenommen 

und diese beiden Auszeichnungen erhalten haben:




Doch was heißt das denn nun eigentlich?

Hier als Info dazu ein Auszug aus der Webseite www. plusaward.de

Der +award ist die einzige, objektive, mehrstufige und unabhängige Auszeichnung, die die Praxiskultur als Ganzes prämiert. Die Summe der sechs dem Award zugrunde-liegenden Kriterien spiegelt final die Güte einer Praxis wider. Ähnlich der „Sterne-Auszeichnung“ für Restaurants können Arztpraxen sich für diesen Award nicht selbst bewerben, sondern werden dafür über fundierte Recherchen, Apotheker, PTA, Patienten und/oder Beratungsdienstleister empfohlen. Das +award Kompetenzteam überprüft jede einzelne Empfehlung und nominiert Praxen erst nach positiver Sichtung für den Einreichungsprozess und die unabhängige Zertifizierung durch das Zertifizierungsunternehmen ACERT. Nur eine Praxis, die den Zertifizierungsprozess erfolgreich absolviert, kann überhaupt Träger des +award Qualitäts-siegel werden. Mit dem +award ausgezeichnete Praxisunter-nehmen signalisieren durch das Qualitätssiegel den Mehrwert für jeden Patienten, bieten objektiv Orientierung und dokumentieren somit ihre Vorbildlichkeit. Die +award Experten-Jury ist ein unabhängiges Gremium, welches ihre jährlichen Entscheidung auf Grundlage ihrer Expertise im Sinne der Patienten trifft.

Für uns hat das nochmal jede Menge Arbeit bedeutet. Die Unterlagen, die dort online einzureichen sind, füllen einen Ordner. Auch war viel Nachbesserungsarbeit nötig, um den dort gestellten sechs unterschiedlichen Kriterien gewachsen zu sein, wie z. B. bei unserem Print- und Medienauftritt.

Dennoch sind wir froh, dass wir uns diesem Procedere unterzogen haben, das hat dazu geführt, dass wir uns und unsere Praxis einmal wieder kritisch unter die Lupe genommen und vieles verbessert haben.